0

Privatsphäre-Einstellungen

Erforderliche Dienste

Erforderliche Dienste sind für den Betrieb unserer Seite essentiell und können daher nicht deaktiviert werden. Dazu gehören:

  • Session

  • Google Maps

  • Trusted Shops

  • IP Lokalisierung (anonym)

  • Privatsphäre-Einstellungen

  • Cookies

Analysedienste

Hilft uns dabei, anonymisierte Analysen und Statistiken zur Performance und Nutzung unserer Webseiten/Apps anzufertigen. Die erhobenen Daten sind für uns die wichtigste Grundlage, um mögliche Probleme zu erkennen und so das Nutzungserlebnis für dich stetig weiter zu verbessern.

  • Webtrekk

  • GoogleTags

  • Awin

Personalisierungsdienste

Sorgt für eine persönlichere und relevantere Nutzererfahrung, indem Inhalte auf Basis von bisherigen Besuchen, Seitenaufrufen und Käufen für dich personalisiert bzw. individualisiert werden.

  • Sovendus

  • Nosto

Social-Media-Dienste

Ermöglicht dir, unsere Inhalte in sozialen Medien zum Beispiel mit Freunden und Bekannten zu teilen oder an andere Personen weiterzuempfehlen bzw. zu 'liken'.

  • Facebook

Herrerasaurus

Herrerasaurus

14,99 €
Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
Auf den Wunschzettel

Artikelnummer: 14576

Abmessungen: 23,2 x 7,5 x 12,5 cm (B x T x H)

Achtung! Verschluckbare Kleinteile. Erstickungsgefahr. Hinweis und Adresse aufbewahren.

Herrerasaurus

Produktdetails

Der Herrerasaurus eroberte als eine der ersten Urzeitechsen vor 220 Millionen Jahren die Erde. Er war ein gefährlicher Jäger, der sich auf zwei Beinen fortbewegte und scharfe, gezackte Zähne hatte.

Der Herrerasaurus war im Vergleich zu Giganotosaurus und Spinosaurus, die sehr viel später lebten, eher klein. Er wurde nur drei bis vier Meter groß. Dafür waren seine Beine sehr kräftig, und er konnte in etwa so schnell sprinten wie ein 100-Meter-Läufer. Für einen Dinosaurier hatte der Herrerasaurus einen recht ungewöhnlichen Unterkiefer, den er durch ein bewegliches Gelenk vor- und zurückschieben konnte. Damit war es ihm möglich, seine Beute besser festzuhalten. Seinen Namen erhielt er durch den argentinischen Ziegenhirten Victorino Herrera, der 1959 zufällig sein Skelett entdeckte.

Wissenswertes

Der Herrerasaurus konnte die Krallen an den Vorderläufen zusammenziehen wie ein Vogel.

Funktionen

  • Mit beweglichem Unterkiefer!

  • Mit Booklet!

Wissenschaftliche Fakten

  • Wissenschaftl. Name: Herrerasaurus
  • Gefährdungsstatus: Ausgestorben

Funktionen

  • Mit beweglichem Unterkiefer!

  • Mit Booklet!