Gemeinsam haben wir viel vor.

Der Bildschirm macht heute viele Welten sichtbar. Die unendliche Weite des kindlichen Vorstellungs-Kosmos lässt sich aber nicht zeigen. Die Stars der Manege müssen im Kinderzimmer anfassbar sein und mit mehr als den Augen erlebt werden. So können eigene Geschichten geschrieben und Szenen gespielt werden. Im Spiel tauchen Kinder nicht nur in ihre eigene Welt ein, sondern lernen auch von selbst Kreativität und Motorik, während Löwen durch die Savanne schleichen und Delfine durch das azurblaue Wasser des Ozeans gleiten.

Dabei schenken wir den Figuren ein Zuhause, in das sie auch artgerecht hineingehören. Unsere Spielwelten geben den Tieren einen Lebensraum, den Kinder ebenfalls ganz natürlich erleben und zuordnen können. Die komplexen Wunder der Natur lassen sich damit nachvollziehen und Kinder bekommen ein Gefühl für das Leben und seine unendlichen Eigenheiten.

Sechs umfangreiche Themenwelten werden von über 600 Tieren bevölkert, die alle auf ihre ganz eigene Art gewachsen sind – vom ersten Entwurf bis zum neuen Lebensraum im Kinderzimmer. Authentische und lebensechte Sphären lassen Kinder den Wind in den Haaren spüren und das hohe Gras der Serengeti berühren, während sie gemeinsam mit ihren tierischen Freunden auf eine grenzenlose Entdeckungsreise aufbrechen.