0

Zahlen und Fakten

1935 von Friedrich Schleich in Schwäbisch Gmünd gegründet, ist Schleich heute einer der größten Spielwarenhersteller Deutschlands und international führender Anbieter von realistischen Tierfiguren. Design der Figuren und Spielwelten, die Herstellung der Produktionswerkzeuge und auch die Qualitäts- und Sicherheitstests erfolgen nach wie vor in Deutschland. Die Produktion findet dabei sowohl am Firmenstandort in Schwäbisch Gmünd als auch in weiteren Produktionsstätten im Ausland statt.

Tiere und ihren natürlichen Lebensraum Kindern nahe zu bringen, haben wir uns als Unternehmen zur Aufgabe gemacht. Mit unseren detailgetreuen, authentischen und von Hand bemalten Figuren können Kinder wertvolle Erkenntnisse über die Tierwelt sammeln und spielerisch die Natur kennenlernen. Inzwischen sind daraus sechs verschiedene Themenwelten mit mehr als 600 liebevoll gestalteten und hochwertigen Einzelfiguren geworden, die Kinder gezielt in ihren unterschiedlichen Entwicklungsstufen ansprechen. Viele Gestaltungsmöglichkeiten sorgen für langanhaltenden Spielspaß.

Gerne geben wir Kindern Geschichten an die Hand, mit denen die Figuren noch lebendiger werden. Dafür haben wir gezielt Partnerschaften mit Unternehmen aus verschiedenen Bereichen aufgebaut. Darunter finden sich Universum KidsFilm GmbH, die Blue Ocean Entertainment AG, die Friedrich Oetinger GmbH, Schmidt Spiele GmbH, und Ameet Verlag GmbH, John Toys GmbH, Theo Klein GmbH, Nestler GmbH und die hama GmbH. Gemeinsam bringen wir unsere Themenwelten mit den bekannten Schleich Charakteren in Bücher, Zeitschriften und Spiele oder auch in Schulartikel und Hörbücher und erwecken dadurch die Figuren zu neuem Leben.

Kaufen können Sie die berühmten Spielfiguren und Spielsets in weltweit mittlerweile über 50 Ländern. Neben Deutschland als einem unserer umsatzstärksten Märkte erzielen wir aktuell bereits mehr als die Hälfte unseres Umsatzes außerhalb Deutschlands. Wichtige Märkte sind dabei Nordamerika, Großbritannien und Frankreich.

2017 verzeichneten wir einen weltweiten Brutto-Umsatz von fast 160 Millionen Euro und erzielten damit einen Anstieg von rund 9 Prozent. Auf Deutschland bezogen stehen wir mit einem Marktanteil von knapp 3 Prozent unter den größten Spielwarenherstellern auf Platz sieben, im Figurenbereich sind wir Marktführer.




Letzter Jahresbericht

2017: Top-Jahr für Schleich – Spielwarenhersteller weiter auf Wachstumskurs

Schwäbisch Gmünd, 29. Januar 2018. Starke Leistung, starker Umsatz: Der schwäbische Spielwarenhersteller Schleich blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück. Im Gegensatz zum deutschen Spielwarenmarkt insgesamt, der 2017 kein Wachstum verzeichnen konnte, erzielten die Produkte von Schleich im Abverkauf an den Konsumenten ein Umsatzplus von 18 Prozent.

Downloads
Pressemitteilung als PDF
Pressebild