Gepardenbaby

Gepardenbaby

Katalognummer
14747
Abmessungen
4,5 x 2,4 x 3,6 cm (B x T x H)
Altersempfehlung
3-8 Jahre
  • Details
  • Weitere Informationen
Details
Wenn Gepardenbabys auf die Welt kommen, wiegen sie gerade einmal 300 Gramm. Ihr Fell hat bereits die typischen schwarzen Flecken und ihr Gesicht die unverkennbaren tränenförmigen Streifen.
Gepardenbabys sind sehr hilflos und öffnen erst nach zwei Wochen ihre Augen. Wenn ihre Mutter auf der Jagd ist, sind sie hungrigen Löwen und Hyänen schutzlos ausgeliefert. Ihre einzige Chance liegt in einer möglichst guten Tarnung. Eine lange, silberfarbene Mähne hilft ihnen dabei. Sie steht nach oben ab wie eine Irokesenfrisur und ähnelt von Weitem langen Grashalmen. Mit etwa sechs Monaten lernen die Gepardenbabys, selbst zu jagen. Nach ein bis zwei Jahren sind die Kleinen aus dem Gröbsten raus und können für sich selbst sorgen.
Weitere Informationen

Wissenswertes

Gepardenbabys haben in den ersten Lebensmonaten an Kopf und Nacken eine lange, flauschige Mähne.

Wissenschaftliche Fakten

  • Wissenschaftl. Name: Acinonyx jubatus
  • Verbreitungsgebiet: Afrika
  • Gefährdungsstatus: Verletzlich
  • Hauptlebensraum: Trockensavanne, Feuchtsavanne, gemäßigtes Grasland