0

Privatsphäre-Einstellungen

Erforderliche Dienste

Erforderliche Dienste sind für den Betrieb unserer Seite essentiell und können daher nicht deaktiviert werden. Dazu gehören:

  • Session

  • Google Maps

  • Trusted Shops

  • IP Lokalisierung (anonym)

  • Privatsphäre-Einstellungen

  • Cookies

Analysedienste

Hilft uns dabei, anonymisierte Analysen und Statistiken zur Performance und Nutzung unserer Webseiten/Apps anzufertigen. Die erhobenen Daten sind für uns die wichtigste Grundlage, um mögliche Probleme zu erkennen und so das Nutzungserlebnis für dich stetig weiter zu verbessern.

  • Webtrekk

  • GoogleTags

Personalisierungsdienste

Sorgt für eine persönlichere und relevantere Nutzererfahrung, indem Inhalte auf Basis von bisherigen Besuchen, Seitenaufrufen und Käufen für dich personalisiert bzw. individualisiert werden.

  • Sovendus

  • Nosto

Social-Media-Dienste

Ermöglicht dir, unsere Inhalte in sozialen Medien zum Beispiel mit Freunden und Bekannten zu teilen oder an andere Personen weiterzuempfehlen bzw. zu 'liken'.

  • Facebook

Saddle bronc riding mit Cowboy

Saddle bronc riding mit Cowboy

14,99 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Auf den Wunschzettel

Artikelnummer: 41416

Abmessungen: 15 x 8,2 x 18 cm (B x T x H)

Achtung! Verschluckbare Kleinteile. Erstickungsgefahr.

Saddle bronc riding mit Cowboy

Produktdetails

Das „Saddle Bronc Riding“ ist ein beliebter Wettbewerb im Rodeo. Der Cowboy muss sich dabei möglichst lange auf dem Rücken eines buckelnden Wildpferdes halten. Keine leichte Aufgabe!

Beim „Saddle Bronc Riding“ wird ein wildes Pferd (auch „Bronc“ genannt) gesattelt. Sobald der Cowboy aufgestiegen ist und ein Zeichen gibt, wird das Gatter zur Arena geöffnet. Das Pferd rennt buckelnd los, und der Reiter darf sich nur mit einer Hand am Knauf des Sattels festhalten. Wenn er mit der anderen Hand das Pferd berührt, hagelt es Punktabzug. Wie beim Bullenreiten muss der Cowboy sich mindestens acht Sekunden oben halten. Es kommt aber nicht nur auf die Zeit an. Der Reiter erhält zusätzliche Punkte, wenn das Pferd außergewöhnlich stark buckelt.

Wissenswertes

Früher gab es beim „Wildpferdreiten“ im Rodeo keinen Sattel. Der Cowboy hielt sich an der Mähne fest.

Funktionen

  • Figur, Sattel und Zaumzeug abnehmbar!

    Inhalt

    1 x Appaloosa Hengst, 1 x Cowboy, 1 x Westernsattel, 1 x Zaumzeug, 1 x Flankengurt

    Funktionen

    • Figur, Sattel und Zaumzeug abnehmbar!