0

Privatsphäre-Einstellungen

Erforderliche Dienste

Erforderliche Dienste sind für den Betrieb unserer Seite essentiell und können daher nicht deaktiviert werden. Dazu gehören:

  • Session

  • Google Maps

  • Trusted Shops

  • IP Lokalisierung (anonym)

  • Privatsphäre-Einstellungen

  • Cookies

Analysedienste

Hilft uns dabei, anonymisierte Analysen und Statistiken zur Performance und Nutzung unserer Webseiten/Apps anzufertigen. Die erhobenen Daten sind für uns die wichtigste Grundlage, um mögliche Probleme zu erkennen und so das Nutzungserlebnis für dich stetig weiter zu verbessern.

  • Webtrekk

  • GoogleTags

  • Awin

Personalisierungsdienste

Sorgt für eine persönlichere und relevantere Nutzererfahrung, indem Inhalte auf Basis von bisherigen Besuchen, Seitenaufrufen und Käufen für dich personalisiert bzw. individualisiert werden.

  • Sovendus

  • Nosto

Social-Media-Dienste

Ermöglicht dir, unsere Inhalte in sozialen Medien zum Beispiel mit Freunden und Bekannten zu teilen oder an andere Personen weiterzuempfehlen bzw. zu 'liken'.

  • Facebook

Giraffenkuh

Giraffenkuh

7,99 €
Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
Auf den Wunschzettel

Artikelnummer: 14750

Abmessungen: 9 x 4,2 x 17,2 cm (B x T x H)


Giraffenkuh

Produktdetails

Warum haben Giraffen Flecken? Bei so großen Tieren scheint es schwer vorstellbar, dass sie der Tarnung dienen. Doch es ist wahr: Von Weitem sehen Giraffen durch sie aus wie ein großer Baum.

Trotz der tarnenden Flecken im Fell bleiben Giraffen nicht immer von Raubtieren unentdeckt. Doch sie wissen sich zu wehren, indem sie mit ihren Vorderhufen fest zutreten. Das machen sie vor allem dann, wenn sie ihre Jungtiere beschützen wollen, denn ausgewachsene Tiere werden in der Regel selten angegriffen. Wer die Gelegenheit hat, Giraffen aus der Nähe zu betrachten, kann weibliche Tiere von den männlichen leicht unterscheiden. Sie sind etwas kleiner und haben dünne Hörner mit kleinen Fellbüscheln. Giraffenbullen dagegen haben dicke Hörner, die an der Spitze unbehaart sind.

Wissenswertes

Eine gesunde, erwachsene Giraffe kann mit einem einzigen, kräftigen Tritt einen Löwen töten.

Wissenschaftliche Fakten

  • Wissenschaftl. Name: Giraffa camelopardalis
  • Verbreitungsgebiet: Afrika
  • Gefährdungsstatus: Nicht gefährdet
  • Hauptlebensraum: Feuchtsavanne, subtrobisches Buschland, subtropische Wälder